STRABAG Real Estate schließt zwei Immobiliendeals im Wiener Nordbahnviertel ab

STRABAG Real Estate GmbH
Wien, 8.6.2021---STRABAG Real Estate veräußert zwei entwickelte Wohngebäude im Wiener Nordbahnviertel im 2. Bezirk an die Wiener Städtische und die DONAU Versicherung im Zuge eines Forward Purchase. Insgesamt entstehen 156 Mietwohnungen, deren Verwertung die beiden Käuferinnen nach Übergabe der Wohnhausanlagen übernehmen werden. In Summe wechseln rd. 10.500 m² vermietbare Fläche die Besitzer.

„Als eine der führenden Immobilienentwicklerinnen Europas bedient STRABAG Real Estate alle Asset-Klassen. Während wir zahlreiche Wohnbau- und Gewerbeprojekte selbst vermarkten, zählen auch Forward Deals wie jene am Nordbahnhof, bei denen wir für externe Partnerinnen und Partner als Entwicklerin und Bauträgerin agieren, zu unseren Kompetenzen. Von der Entwicklung, Planung bis hin zur Fertigstellung bieten wir alles aus einer Hand an“, so Erwin Größ, STRABAG Real Estate Geschäftsführer.

Zwei zukunftsträchtige Adressen im aufstrebenden Nordbahnviertel
Am ehemaligen Nordbahnhof entsteht derzeit das trendige Nordbahnviertel. Beide Bauvorhaben liegen optimal eingebettet zwischen hervorragender Infrastruktur und Naherholungsgebieten: Der Verkehrsknotenpunkt Praterstern ist fußläufig erreichbar und der Wiener Prater sorgt für Erholung mitten in der Großstadt. Die neue Siedlung soll zudem durch Kleinstunternehmen in den Erdgeschosszonen belebt werden. Kleine Cafés, Greißler und Bäcker sorgen für eine willkommene Abwechslung zu den großen Supermärkten.

Die „Freie Mitte“ mit einer Fläche von rd. 32 Hektar ist der zentrale Freiraum mitten im Nordbahnviertel. Unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten warten auf die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner: Zahlreiche Lebensräume für Tier- und Pflanzenarten, Freiflächen für Spiel- und Sportflächen und Rückzugsorte für Ruhesuchende runden dieses besondere Viertel ab.

An der Adresse Eva-Popper-Weg 8, am Baufeld 6A im neu gestalteten Nordbahnviertel, entstehen bis Ende 2022 74 Wohneinheiten auf einer vermietbaren Fläche von ca. 4.700 m² als schlüsselfertiger Neubau. 82 Mietwohnungen entstehen – ebenfalls bis Ende 2022 – an der Adresse Taborstraße 123 in Wien-Leopoldstadt mit rund 5.800 m² vermietbarer Nutzfläche. Zusätzlich zu den Wohnungen entsteht eine Einzelhandelseinheit mit rd. 670 m² Fläche.

Hochwertige Mietwohnungen für die Leopoldstadt
In den beiden Wohnhausanlagen werden hauptsächlich 2- bzw. 3-Zimmer-Wohnungen errichtet. Vereinzelte 4-Zimmer-Wohnungen machen die Neubauprojekte auch für Familien interessant. Geplant ist eine hochwertige Ausstattung für die zwei Gebäude, wie beispielsweise Fußbodenheizung und -kühlung, außenliegender Sonnenschutz und private Außenflächen für jede Wohnung. Der Baubeginn ist bereits im April 2021 erfolgt.



Auf der Website veröffentlicht am 08.06.2021 – Zuletzt publiziert am 08.06.2021 9:15:48